Kennzeichnungstechnik

Prägend und Ausgezeichnet

Kennzeichnungstechnik als Kernkompetenz

 

Kennzeichnungstechnik für die Industrie

Die Kennzeichnungstechnik ist der Oberbegriff für verschiedene Fertigungsverfahren zur Kennzeichnung, Beschriftung, Codierung oder Markierung von Produkten. Die Bearbeitung dient der eindeutigen Identifikation. Dazu werden Texte, Zahlen, Grafiken, etc. durch ein Gerät oder ein System auf das zu kennzeichnende Material aufgetragen. Durch ihre Identifikationsfunktion ist die Kennzeichnungstechnik ein wichtiger Bestandteil der industriellen Produktion.

Aufgrund dieser zentralen Funktion liegt eine der Kernkompetenzen von LES GRAVEURS in der Kennzeichnungstechnik und wir bieten ein umfangreiches Produktangebot an.

 

Vielfältige Kennzeichnungsverfahren

 

Im Rahmen der Kennzeichnungstechnik werden bei LES GRAVEURS unterschiedliche Verfahren eingesetzt. Je nach Ihren Anforderungen finden wir die passende Technik für Ihr Gerät oder Werkstück.

 

  • Gravuren

Die Gravur stellt eine spanabhebende Arbeitstechnik dar. Dabei wird die Fläche des ausgewählten Materials mit den passenden Werkzeugen bearbeitet. Innerhalb der Gravur gibt es verschiedene Verfahren, die unterschiedliche Vorteile für die Kennzeichnungen haben. Je nach Anforderungen kann bei LES GRAVEURS zwischen der CNC-Fräsgravur, der Lasergravur und der manuellen Fräsgravur unterschieden werden. Bei der Wahl des richtigen Verfahrens beraten unsere Mitarbeiter Sie kompetent.

 

  • Prägen

Insbesondere in der Kennzeichnungstechnik ist das Prägen ein wichtiges Bearbeitungsverfahren. Durch ein Umformwerkzeug wird mit viel Druck auf eine Werkstückoberfläche eingewirkt, wobei eine Verformung entsteht. Für die Umformung wird bei LES GRAVEURS vorwiegend eine Prägemaschine eingesetzt sodass die die Prägung automatisch in einem durchgängigen Arbeitsschritt erfolgt. Neben der Prägung selber fertigen wir zudem auch die Prägestempel, die für die Prägung eingesetzt werden, nach Ihren Vorstellungen für Sie an.

 

  • Laserbeschriftung

Eine moderne Kennzeichnungsmethode ist die Laserbeschriftung. Mittels Laserbeschriftungen lassen sich verschiedenste Materialien kontaktfrei und sehr genau bearbeiten. Dabei wird die Werkstückoberfläche kaum abgetragen und es entsteht nur ein sehr geringer Materialverlust. Die Laserbeschriftung stellt damit eine sehr präzise und dauerhafte Kennzeichnungslösung dar.

 

Anfertigung von Plaketten, Emblemen, Schildern und Frontplatten

 

Neben der direkten Beschriftung oder Signierung von Ihren fertigen Werkstücken oder Geräten, stellen wir zudem Kennzeichnungslösungen inklusive Befestigungslösungen für Sie her.

 

  • Plaketten und Embleme

Embleme stellen eine Kombination von Bild und Wort dar und gehören damit ebenfalls zum Bereich der Kennzeichnungstechnik. Durch Plaketten und Embleme, die aus Kunststoff oder Metall hergestellt werden, können Gegenstände individualisiert werden und sind nebenbei eine hochwertige Verzierung.

 

  • Schilder und Frontplatten

Schilder und Frontplatten dienen als Kennzeichnungslösung für Geräte, die zur Anwendung gedacht sind. Die Kennzeichnungen beschreiben die jeweiligen Produkte und Geräte und können so dem Anwender bei deren Bedienung helfen. Die Anwendungsbereiche für Schilder und Frontplatten als Kennzeichnung sind dabei breit gefächert und reichen vom Maschinenbau bis hin zur Medizintechnik.