Modellbau, Rapid Prototyping

Unsere Dienstleistungen rund um den Modellbau

Modellbau im Entwicklungsstadium

 

Für jede Entwicklungsstufe innerhalb der Produktentwicklung sind Modelle notwendig, unabhängig vom ausgewählten Material und der weiteren Verwendung. Je früher Lösungen bezüglich des Designs und der Funktion gefunden werden können, desto effektiver ist der weitere Entwicklungsablauf. Dies zeigt die umfassend hohe Bedeutung von Modellen und Prototypen. Um bereits im Entwicklungsstadium möglichst schnell einen genauen Eindruck vom zukünftig vollendeten Produkt zu bekommen, verwenden wir das Rapid Prototyping

 

Rapid Prototyping und Anfertigung

 

ModellbauDer Begriff Rapid Prototyping dient als Oberbegriff für viele Verfahren einer Modellanfertigung, die sich durch ihre Schnelligkeit und Unkompliziertheit auszeichnet. Rapid Prototyping ist dabei eine spezielle Form des normalen Prototypings, deren Herangehensweise aus der Fertigungstechnik stammt. Hier findet eine durch Maschinen automatisierte Produktion von Prototypen statt, bei der die Maße und Beschaffenheit durch digital bestehende Modelle eingelesen und dann der bearbeitenden Maschine vorgegeben werden.

Viele Unternehmen setzen bei der Anfertigung von Prototypen auf den Einsatz von modernen 3D-Druckern. LES GRAVEURS hat sich bewusst dagegen entschieden und setzt Fräsen zur Anfertigung von Modellen ein. Der Vorteil gegenüber 3D-Druckern ist, dass Fräsen deutlich präziser sind, da auch schon bei Prototypen die Genauigkeit der Modelle entscheidend ist.

 


 

Die Wichtigkeit von Modellen in der Werkstückbearbeitung

 

Die Wichtigkeit von Modellen und Prototypen zeigt sich insbesondere in deren vielfältigen Einsetzbarkeit und ihrer Vorteile.

 

  • Prototypen als frühzeitige Optimierungsmöglichkeit

Prototypen ermöglichen dem Kunden und uns das Aussehen und die Beschaffenheit des Werkstücks in einem ersten Modell genauer zu betrachten. Dessen Realisierbarkeit kann überprüft werden und in gemeinsamer Zusammenarbeit das Produkt optimiert werden. Dadurch ergeben sich für den Kunden Zeit- und Geldersparnisse.

 

  • Modellbau für Präsentationszwecke

Eine sehr wichtige Anwendung von Modellen besteht in der Präsentation auf Messen oder sonstigen Ausstellungen. Insbesondere dort, wo es um den Verkauf von Produkten geht und ein Publikum angesprochen wird. Erst durch Modelle, die tatsächlich angeschaut werden können und eventuell auch vorgeführt werden können, kann das Interesse bei potentiellen Kunden erweckt werden. Daher ist ein präzises und schon hochwertig bearbeitetes Modell sehr entscheidend für den späteren Verkauf.

 

  • Bau- und Architekturmodellbau

Insbesondere im Bereich der Architektur und bei Bauvorhaben sind Modelle von grundlegender Bedeutung. Ob für das ganze Bauwerk oder für Einzelteile innerhalb dessen ist es wichtig ein Modell als Vorlage zu haben, da Skizzen oder einfache Beschreibungen deutlich weniger Aussagekraft haben. Mit Modellen lassen sich so dann unterschiedliche Komponenten realistisch modellieren, um das Bauwerk schon im Vorfeld möglichst effektiv zu optimieren.

 


 

Arten und Funktionsweisen von Modellen

 

Es gibt unterschiedliche Arten von Modellen, die jeweils eine unterschiedliche Funktion haben. Dabei steht ihnen stets eine enorm große Bedeutung für die weitere Entwicklung zu.

 

  • Urmodelle für einen weiteren Formenbau

  • Messe- und Schnittdarstellungsmodelle

  • Anschauungs- oder Designmodells

  • Funktionsmodelle für Einbaustudien und Belastungstest