CNC Präzisionsteile aus Aluminium

Die CNC-Berarbeitung von Aluminium

CNC - Aluminium Präzisionsteile

Das CNC-Fräsen von Werkteilen aus Aluminium

 

Die CNC-Bearbeitung ist eine moderne Werkstückbearbeitung, die sich durch ihre besonders gute Präzisionsarbeit auszeichnet. Ein Vorzug dieser Bearbeitungsmethode ist die vielfältige Bandbreite der Materialverwendung.

LES GRAVEURS hat sich dabei unter anderem auf die Aluminiumbearbeitung spezialisiert. Aluminium ist mittlerweile in den verschiedensten Bereichen, von Gravuren bis zur Luft- und Raumfahrt, allgegenwärtig, womit auch die Bedeutung der Aluminiumbearbeitung immer weiter ansteigt.

 

Vorteile von Aluminium

 

Die Vorteile von Aluminium sind sehr vielseitig und sie sind auf die unterschiedlichen Eigenschaften des Leichtmetalls zurückzuführen.

 

  • Besitzt eine relativ geringe Dichte und ist damit sehr leicht

  • Einfache Verarbeitung und Verformbarkeit (hohe Wirtschaftlichkeit)

  • Sehr fest und schlagunempfindlich

  • Hoher Eigenschutz gegen Korrosion durch eine Oxidschicht

  • Gute Recycelbarkeit ohne signifikanten Qualitätsverlust

  • Resistent gegenüber starken Temperaturveränderungen

  • Hygienisches Leichtmetall

  • Elektrische Leitfähigkeit

  • Keine magnetische Eigenanziehung

 

CNC-Aluminiumbearbeitung

 

CNC AluminiumDurch den stetig steigenden Verbrauch von Aluminium wird auch die Verarbeitung von Aluminium immer mehr. Insbesondere das Fräsen des Werkstoffs ist dabei enorm wichtig. Beim Fräsen von Präzisionsteilen aus Aluminium sind jedoch einige Faktoren und Rahmenbedingungen zu beachten, weshalb CNC-Maschinen sich optimal für die Bearbeitung eignen.

 

Zunächst ist die Art des Fräsers und des Werkszeugs sehr wichtig. Um Aluminium fräsen zu können, sind sehr stabile und möglichst viele Schneiden notwendig, da diese sonst schnell stumpf werden, wenn sie das feste Aluminium bearbeiten. Stumpfe Maschinen können folglich nicht mehr sauber arbeiten und ein gutes Endprodukt schaffen. Bei LES GRAVEURS werden hochwertige CNC-Maschinen mit 5-Achs Simultanfräsen eingesetzt. Sie sind stabil und zeichnen sich durch hier hohe Präzision aus, sodass eine gute und exakte Bearbeitung gewährleistet werden kann.

 

Die CNC-Bearbeitung gehört zu den Hochgeschwindigkeitsverfahren. Damit geschieht das Zerspanen von Aluminium bei hohen Schnittgeschwindigkeiten. Eine hohe Schnittgeschwindigkeit bringt geringere Schnittkräfte mit sich, sodass auch dünnwandige Aluminiumprofile fast gratfrei gefräst werden können.

 

Des Weiterem kann bei der Bearbeitung von Aluminium, im Gegensatz zu Holz oder Stahl, aufgrund der aufkommenden Wärme beim Fräsen, das Material weich werden und schmelzen. Die Oberfläche wird damit für die weitere Bearbeitung unbrauchbar. Durch die hohe Schnittgeschwindigkeit entsteht jedoch nicht so schnell Hitze und das Aluminium kann weiter sauber bearbeitet werden.

 

Da jedoch trotz alledem Temperaturschwankungen beim Fräsen entstehen, haben wir an unseren Maschinen Minimalmengen an Kühlschmierungen. Durch die Kühlung können höhere Standzeiten der Werkzeuge erreicht werden, sodass auch die Bearbeitung des Aluminiums auf Dauer besser vorgenommen werden kann.

 


 

Anwendungsbereiche von Präzisionsteilen aus Aluminium

 

Aluminium wird mittlerweile in den verschiedensten Bereichen verwendet und ist durch seine besonderen Eigenschaften, insbesondere auf Grund des geringen Gewichts, kaum noch verzichtbar.

 

  • Automobilindustrie (Karosserie, Motorblock, etc.)

  • Bauwesen (Fensterrahmen, Fassaden, Lichtschutze, etc.)

  • Elektrotechnik (Leiter, Mäntel und Abschirmungen von Kabeln)

  • Luft- und Raumfahrt (Aluminiumlegierungen von Flügeln, Leitwerk, Rumpf, etc.)

  • und viele mehr

 


 

Unsere CNC-Arbeit mit Aluminium

 

Unsere Bearbeitung von Präzisionsteilen aus Aluminium erfolgt durch HSC-Fräsen, Bohren, Gewindeschneiden und Gravieren von Gehäusen.