Veredelung

Individuelle Oberflächenbearbeitung

Durch die individuell gewählte Veredlung erhält ein gefertigtes Produkt den letzten Schliff und ein besonderes Finish.

Mit Hilfe von jahrelang erprobten und ständig optimierten Prozessen, welche individuell und passgenau auf das zur bearbeitende Material zugeschnitten wurden, begehen wir gemeinsam mit unseren Kunden einen weiteren Schritt hin zum optimal bearbeiteten Produkt.

Passend zu ihren Wünschen und Vorstellungen begleiten Sie unsere Experten im gesamten Schaffungsprozess kompetent und mit kreativeren Umsetzungsideen bis hin zu diesem finalen Schritt.

 

Möglichkeiten der Veredelung

Vielfältige Techniken und Möglichkeiten der Veredelung ermöglichen es uns unseren Kunden ein breites Portfolio mit diversifizierten Ergebnissen zu präsentieren. Je nach Ausgangsmaterial und Vorstellungen können die Methoden gezielt und passgenau angewendet werden, um das Finish zu erreichen, welches Sie sich für Ihr Produkt wünschen.

 

 
LES GRAVEURS bietet daher diverse Varianten an Veredelungsprozessen an, um Ihre persönlichen Vorstellungen zu realisieren:
  • Galvanische Beschichtung
    Die galvanotechnischen Oberflächenbearbeitung, oder galvanische Beschichtung dient sowohl dem Schutz vor Korrosion (zweckmäßige Beschichtung), als auch der Herausarbeitung von Ästhetik (optische Beschichtung). Egal worauf Ihr Augenmerk liegt, mit der galvanischen Beschichtung erfährt Ihr Produkt ein Zusammenspiel sämtlicher Vorteile der Oberflächenbearbeitung.

  • Bürsten
    Der Prozess des Bürstens dient heutzutage nicht nur der Beseitigung von Graten und Unebenheiten aus dem Produktionsprozess, vielmehr ist es ein Designmerkmal, welches wie kein Zweites die Verbindung zwischen Vergangenheit und Moderne zu schaffen weiß: eine ruhige Außenwirkung und oft doch gewollter Stilbruch. Durch Auswahl der geeigneten Bürsten unterschiedlicher Härtegrade erschaffen die Experten von LES GRAVEURS genau das Finish, das Sie wollen.

  • Mattieren
    Designelemente, die bewusst mattiert oder matt gehalten wurden finden dieser Tage vielseitig Verwendung. Dieser besondere Effekt wird je nach Ausgangsprodukt durch andere Verfahrensweisen geschaffen, als Beispiel sind hier das Mattieren durch Bürsten, das Mattieren durch das zeitlich begrenzte Auftragen chemischer Säuren, sowie das Mattieren durch Stahlen zu Nennen. Unsere Experten beraten Sie gerne bei der Auswahl des richtigen Verfahrens.

  • Polieren
    Polieren kann zum einen notwendige Voraussetzung in Industrie und Technik, andererseits aber auch gewolltes Gestaltungselement im Bereich der Dekoration sein. Das glänzende Erscheinungsbild wirkt gediegen und kann das Besondere Ihres Produktes hervorheben.

  • Siebdruck
    Ihr Produkt hat keine flachen Oberflächen, soll aber ein besonderes Finish erhalten? Dass ist das Siebdruckfahren genau das Richtige. Durch jahrelange Expertise und die Verwendung von Präzisionswerkzeugen erreichen Spezialisten von LES GRAVEURS Druckbilder höchster Qualität und einer Farbauswahl, die dem genutzten Ausgangsmaterial entspricht. Gerne können Sie sich davon zu überzeugen.

  • Tampondruck
    Der Tampondruck gilt als direkte Weiterentwicklung des Decalcierverfahrens und erfreut sich durch seine große Bandbreite an Einsatzmöglichkeiten großer Beliebtheit, um Werbemittel und Motivprodukte zu veredeln. Dieses Verfahren kann besonders bei individuell geformten Produkten durch die Verwendung von leicht verformbaren und stempelförmigen Tampons und der damit einhergehenden hohen Qualität des Druckbildes punkten. Sie haben Fragen? Wir beraten Sie gerne.